Die Galerie Renz wünscht Ihnen eine schöne Weihnachtszeit!

 

Liebe Freunde der Galerie, sehr geehrte Kunstinteressenten,

 

während der Pandemiezeit geplante aber letzen Endes nicht durchführbare Veranstaltungen haben jetzt doch noch ein posivites "Nachspiel". Wir können Sie einladen zu einer Ausstellung mit einem unglaublichen Stilmix und einer Vielzahl neuer Kunstwerke von bisherig schon in der Galerie vertretenen Künstlern und dazu noch von neuen Akteuren die sehr gut zum Galerieprogramm passen. Anton Zirkelbach mit klassischer Druckgrafik, Renate Busse mit ihren Fruitboxes, Sabine Scharkowski und Simone Weigend mit Stadtansichten und Anette Mürdter mit figürlichen Keramikarbeiten.

 

Und ganz spannend wird die Präsentation unserer bisher viefältigesten Ausstellung noch durch einen Link zur der am 25.11. im Stadtmuseum begonnen habenden Ausstellung "Neu eingefädelt".

 

Mit dem Untertitel "Textile Art" stellen wir auch noch gehäkelte und gestikte Kunstwerke bis hin zu Gobelinbildern aus. Die Ausstellung startet am Samstag, den 10. Dezember zur normalen Öffnungszeit und wir haben bis zum Jahresende jeden Samstag von 10:00 Uhr bis 18.00 Uhr, an Heilig Abend und Sivester bis 14:00 Uhr und dazu noch sonntags (kein Verkauf) von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. An all den vorgenannten Öffnungszeiten verwöhnen wir Sie mit Drinks und Häppchen.

 

Und als Highlight gibt es am Samstag, den 17.12., ab 14:00 Uhr weihnachtliche Jazzmusik vom Saxophonisten Obe Pflüger der anschließend auch noch im Stadtmuseum auftritt. Die Ausstellung läuft bis Ende Januar.

 

Auf Ihr Kommen freut sich Eure/ Ihr Galeristin Ingrid Renz.

 

 VIDEO bitte hier anklicken